Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Antike-Spielsachen-Seite

Fachforum für alte und antike Puppen

Ehrlichkeit in diesem Forum
  •  
 1
18.08.10 12:16
Baerbelchen 

Moderator

Ehrlichkeit in diesem Forum

hallo leute

ich möchte mal was grundlegendes zu diesem forum von mir geben .

ich habe gerade mal wieder schlechte erfahrungen in einem anderen forum gemacht. darum wollte ich euch sagen, wie angenehm und schön ich es finde, dass hier nach meinem eindruck alle mitglieder die wahrheit in bezug auf alte puppen und spielzeug sagen. ich finde es nämlich nicht schön, wenn man einfach nur "ach wie schön" schreibt, auch wenn es uns nicht gefällt oder etwas nicht stimmig ist.

ich habe das gefühl, dass die betroffenen mitglieder hier für diese ehrlichen aussagen dankbar sind und nicht beleidigt - und das finde ich sehr angenehm.

ich finde, dadurch lernen wir viel über unser interessengebiet und zeigen damit, was sammeln bedeutet: nämlich die erhaltung alter kulturgüter und nicht die anhäufung von sammelgut.

ich danke euch allen - es macht spaß mit euch!

_______________

mögen engel euch begleiten
viele grüße bärbel

18.08.10 12:35
margit 

Moderator

Re: Ehrlichkeit in diesem Forum

Hallöchen Bärbel, ja, ich verstehe gut, was du meinst. Aber das Problem ist ja, dass man niemanden verletzen möchte. Jeder Sammler ist stolz auf seine Sachen und möchte sie gerne präsentieren und hört dann am Liebsten lobende und anerkennende Worte.

Da ist es natürlich schwierig ihm zu schreiben, dass einem etwas nicht gefällt.


Ich seh und handhabe das so: Wenn mir etwas wirklich nicht gefällt, und ich beim besten willen keine lobenden Worte finden kann, dann schreibe ich nicht. (Was jetzt nicht heissen soll, dass ich all eure Sachen, zu denen ich nichts geschrieben habe, scheusslich finde!!, manchmal fällt auch mir nichts gescheites dazu ein, manchmal übersehe ich neue Beiträge oder manchmal passen die Sachen nicht in mein Sammler und Interessenkonzept)

Wenn mir etwas bezüglich Zustand oder Originalität eines Stückes auffällt, dann spreche ich das (wie ich hoffe) diplomatisch an. Denn wie du sicher auch denke ich, dass es dem Sammler (und letztlich auch der Qualität des Forums ) nichts bringt, wenn man ihm Honig ums Maul schmiert.


Diplomatie ist gefragt, man bewegt sich auf dünnem Eis...


Ja bitte, seid über ehrliche Worte nicht böse, wenn ich die nämlich in meiner sammelnden Anfangszeit mehr gehört hätte, wäre mir einiges an Lehrgeld erspart geblieben.

Mit mir kann man übrigens offen über sowas sprechen, solange es nicht unter die Gürtellinie geht, kann ich da einiges verkraften!

Aber toll und mutig, dass du das so offen ansprichst!!



Grüßle, Margit


PS: Ich denke, gegen einen Satz, der die Bewunderung für ein wirklich schönes Objekt kurz und knapp ausdrück, ist nichts einzuwenden, sofern er aus wirklicher Überzeugung heraus geschrieben wird.




_______________

Mit dem, was ich nicht weiss, kann man Bücher füllen!

 1