Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Eröffnung des Kleinbahnmuseums Enger am 13.9.09
  •  
Bewertung abgeben
 1
08.09.09 11:44
Gerhard 

Eröffnung des Kleinbahnmuseums Enger am 13.9.09

Eröffnung des Kleinbahnmuseum Enger e.V.

Mit vielen Aktionen wird am Sonntag dem 13. September das Kleinbahnmuseum in Enger eröffnet. Von 11 bis 17 Uhr kann man dort Originale der Herforder Kleinbahnen bestaunen. Eine Köf, die die Waggons von der DB abholte und auf die Rollböcke rangierte. Einen Straßenbahnwaggon der nach seiner Dienstzeit einiges von Deutschland gesehen hat und Werkzeugmaschinen aus der Original Werkstatt in Enger. Weiter sind Fotos und Texte aus der Betriebszeit zu sehen. Von der Bielefelder Kleinbahn wird im nächsten Jahr, nach erfolgter Aufarbeitung, noch der ehemalige Weyerwagen Nr.8 zu sehen sein.
Viele Bewohner des Ravensberger Landes können sich noch an die beiden Kleinbahnen aus Bielefeld und Herford erinnern, die ihren Betriebsmittelpunkt in Enger hatten. So wird noch heute manche Geschichte, von damaligen Erlebnissen auf den kleinen Bahnen, erzählt.
Neben den Großen Kleinen gibt es dann aber auch wirklich kleine Züge, die auf zwei Anlagen im Museum fahren.
Zu den weiteren Besonderheiten zählen an diesem Tag die Vorführungen eines Schmieds bei der Kleinbahn, der Besuch der Motorradveteranen und der Alttraktorenfreunde.
Für die Kinder gibt es ein Spielmobil, Hüpfburg, Bastelecke und Kutschfahrten. An den Ständen sorgen die Kleinbahner für zünftige Verpflegung.
Im Museumsshop gibt es jede Menge Andenken, Bücher, auch ein Antiquariat, Museumstassen, Fahrpläne und Modellautos im Maßstab 1:87.
Besonders empfehlen wir unseren Begleiter durch das nächste Jahr:
den Kalender Kleinbahnerinnerungen 2010
er ist aufwändig gestaltet, hat viele versteckte Details und lässt immer wieder etwas Neues entdecken. Mit ihm wird die Kleinbahnzeit wieder lebendig.
In Enger ist das Kleinbahnmuseum an der Rathaus-Kreuzung zu finden und zwar hinter dem alten Kleinbahnhof. Weitere ausgeschilderte Parkplätze gibt es in der Ringstraße.
MfG Gerhard

Mehr Informationen unter: http://www.railway-station.de/data/Enger-Museum.html
_______________

Freie Fahrt und immer eine
Handbreit Wasser über der Feuerbüchse

 1