Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Hasseler Bahnhof: Frakturschrift lässt Empfangsgebäude altern!
  •  
Bewertung abgeben
 1
16.10.14 17:41
Claas 
Hasseler Bahnhof: Frakturschrift lässt Empfangsgebäude altern!

Erst vor wenigen Wochen wurde das ehemalige Bahnhofsgebäude in Hassel, welches bereits seit Jahren ungenutzt ist, von der Gemeinde übernommen (siehe http://hoyaer-eisenbahn.de/?p=2319 ). Zwar gibt es noch kein Nutzungskonzept für das Gebäude, doch bis dahin hat man es sich zur Aufgabe gemacht, das Gebäude samt Grundstück optisch so herzurichten, dass es den Nutzern der angrenzenden Bundesstraße nicht allzu aufdringlich als Schandfleck ins Auge fällt. So wurden brüchige Zäune und Gestrüpp entfernt, auch der wenige Rasen wurde gemäht.
Gleichzeitig schien man wohl auf den historischen Charakter des ehemaligen Bahnhofsgebäudes hinweisen zu wollen und machte von einem zuverlässigen Mittel Gebrauch: man installierte dort, wo einst ein Schild mit der Aufschrift "Club Mirabelle" auf die Nutzungsart der Vormieter hinwies, ein neues Schild, welches das Haus als das auszeichnet, was es einst auch war: als Bahnhof. Hierbei befasste man sich offenbar nicht lange mit historischen Details, sondern tat das, was man kurzerhand eben so tut, wenn man etwas "auf Alt machen" möchte. Man schreibt etwas drauf - und zwar in Frakturschrift! Das passt dann schon. Denn wo etwas alt ist, dort kann Fraktur ja wohl kein Fehler sein. Und für alle die trotz der verwendeten Schriftart und Farbgebung (weiß auf blauem Grund - Konzept "altes Straßenschild", auch immer gerne genommen) noch immer daran zweifeln, dass es sich um ein altes(!) Gebäude handelt, schreibt man es sicherheitshalber nochmal mit drauf: "Alter Bahnhof". Denn doppelt gemoppelt hält schließlich besser.



25.10.14 20:11
Schienenbus 
Re: Hasseler Bahnhof: Frakturschrift lsst Empfangsgebude altern!

Nun ja... stell dir vor da würde "ehemaliger Dorfpuff " draufstehen....

Nun gehe ich ganz schnell wieder ;)

Achtungspfiff
Stephan - der Schienenbus

01.11.14 11:26
Kalle_W 
Re: Hasseler Bahnhof: Frakturschrift lässt Empfangsgebäude altern!

Wie heute meist bei Verwendung von Fraktur, ist der Name falsch geschrieben. Statt dem runden Schluss-S hätte das lange S stehen müssen, dass dem f ähnelt, bei Hassel eventuell sogar als Ligatur. Schade

Also: "Hael (Weer)" (Ich weiß,nicht, wie man hier Fraktur schreiben kann)

Kalle W.

 1