Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

50-jähriges Jubiläum der VGH (9 Bilder)
  •  
Bewertung abgeben
 1

Claas 
50-jähriges Jubiläum der VGH (9 Bilder)

Hallo liebe Forengemeinde.

Am 09. Mai feierten die VGH auf dem Betriebshof in Hoya ihr 50-jähriges Bestehen, denn 1963 schlossen sich die beiden Vorgängergesellschaften HEG und HSAE zusammen. So gab es in der Weserstraße ein buntes Programm mit Fahrzeugausstellungen, Musik und Bühnenshows. Gleichzeitig war der Betriebshof auch Start- und Zielpunkt der Fahrradrallye "Hoya ist mobil".
Auf der Schiene wurden Führerstandsmitfahrten auf der VGH V22 im Bahnhof Hoya angeobten, und der T3 verkehrte im regulären "Kaffkieker"-Fahrplan zwischen Eystrup und Syke. Parallel dazu war auch der T1 vom Morgen bis hinein in den späten Nachmittag unterwegs.
Einen kurzen Bericht über die Veranstaltung habe ich bereits hier http://hoyaer-eisenbahn.de/?page_id=1804 eingestellt.
Hier im Forum möchte ich nun die Themengewichtung der Feier ein wenig verzerren und den Eisenbahngehalt etwas deutlicher hervorheben.

Die erste Zugkreuzung gab es um 10.15 Uhr in Uenzen, wo sich der aus Syke kommende T3 und der zuvor bereits aus Hoya eingetroffene T1 begegneten. Um die Zugkreuzung überhaupt erst zu ermöglichen, musste sich das Zugpersonal des T1 erst einmal ordentlich ins Zeug legen, um die selten genutzte Weiche in Uenzen aus ihrer gewohnten Lage zu bewegen.


Nach der Kreuzung setzte der als 4501 verkehrende, und bereits mit reichlich Fahrgästen besetzte MaK-Triebwagen seine Fahrt über Berxen fort,...


...passierte Gehlbergen...


...und erreichte schließlich Eystrup.


Mit seinem ziemlich charaktervollen Klang lies sich der T1 bei Berxen vernehmen,...


...wie auch unweit der Landesreitschule in Hoya. Das klassische Rapsfeld-Fotomotiv war heuer nicht eben einfach zu bewerkstelligen, da Felder und Wiesen von Schwärmen recht träger, harmloser, aber emsig auf die Besetzung von Kameraobjektiven bedachter Fliegen belagert wurden. Diese kleinen Gesellen lassen mich nun auf eine breite Variation von Bahnfotos mit verschwommenen, über das Bild verstreuten schwarzen Blops blicken. Ein paar Motive konnte ich allerdings auch für mich gewinnen.


In Hoya selbst wurde die VGH-Lok V22 derweil dauerhaft von Besucherinnen und Besuchern jeglichen Alters belagert, welche die Gelegenheit zur Mitfahrt auf dem Führerstand nutzten.


Der T1 fühlte sich zwischen Hoya und Eystrup sichtlich zuhause...


...und kurvte flink durch das Eystruper Holz.


Neben den vielfältigen Angeboten in Hoya und der Fahrradrallye war es erfrischend, an diesem Tag auf der VGH-Strecke mal wieder einen ganztägigen Betrieb mit mehreren Zügen zu erleben. Auf die nächsten 50 Jahre!


vaniya 
Re: 50-jähriges Jubiläum der VGH (9 Bilder)

_______________very nice post like this forum


vaniya

 1