Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Reif für die Insel - ab nach Rügen!
  •  
Bewertung abgeben
 1
10.09.09 17:12
Regine 
Reif für die Insel - ab nach Rügen!

Moin auch,

ja, wir waren eindeutig mal wieder "Reif für die Insel"!!! Und mit unserer Ferienwohnung hat's auch relativ kurzfristig noch geklappt - also nix wie los!
Am 01.September standen wir also so gegen 3 Uhr auf (jaa - auch für uns eindeutig vorm wachwerden!) und waren um kurz nach 4 Uhr "auf der Piste". Die erste halbe Stunde quer durch Hamburg, die nächste halbe Stunde bis kurz nach Lübeck und dann immer weiter auf der A 20 gen Osten.
Dank dieser "Bettflucht" waren wir so gegen kurz nach halb 8 Uhr am Bahnhof in Göhren - allerdings war das immer noch zu spät, um die in Göhren übernachtende RüBB-Dampflok beim Bekohlen abzulichten ...

99 1784-0 stand schon am Wasserkran


In Göhren haben wir es uns dann auf der Bahnhofsbank im morgendlichen Sonnenschein gutgehen lassen.

Das Göhrener Bahnhofsgebäude ziert eine schöne Bahnhofsuhr, es ist 8:22 Uhr und damit kurz vor Abfahrt des ersten Zuges Richtung Putbus ...


... pünktlich geht es los - 99 1784-0 verläßt mit P 222 um 8:28 Uhr den Bf Göhren.


Auf dem Bf Göhren übernachtet seit dem Sommerfahrplan eine Lok und es wird GANZ früh morgens bekohlt, hier die mobile Bekohlungsanlage des Bf Göhren, im Hintergrund der Lokschuppen ...


Um 9 Uhr öffnet die Fahrkartenausgabe im Bf Göhren - ab dahin und die obligatorische Wochenkarte gelöst!

99 1782-4 ist mittlerweile mit dem ersten Zug aus Putbus angekommen und nimmt nun Wasser ...


Nun aber losreißen - nein, noch nicht ganz: im Rückspiegel sehe ich die "dicke Dame" 99 1782-4 sogar doppelt!


Nach erstem "Kult" am Rasenden Roland geht's noch ein Stück weiter ins Mönchgut - zum Rügenmarkt in Thiessow. Jetzt aber dringend einen Kaffee und ein zweites Frühstück!!! Außerdem haben wir uns schon mit den Rügen-Leckereien eingedeckt und können die Ferienwohnung "erobern" (und erst mal ein Schläfchen einlegen!!) ...

Nach erstem Blick auf die Ostsee und Stärkung in der Teestube von Baabe machten wir die erste Fahrt mit dem Rasenden Roland. Mit dem P 112 ging's um 17:43 Uhr los von Baabe Richtung Binz.

In Sellin kreuzten wir mit dem P 231, geführt von 99 1784-0, deren Rauchkammertür soo schön in der Abendsonne glänzte ...


... unsere erste Fahrt dieses Urlaubs endete am Hp Jagdschloß, zurück fuhren wir dann mit dem P 111 bis Göhren.
Auf der Fahrt nach Sellin hatten wir die schönste Abendsonne im (ersten) Wagen ...


In Göhren sahen auch wir der 99 4801-9 beim Umsetzen zu ...


... dann schnell noch ein Blick an den Strand und dann nix ab wie "nach Hause" - mit dem Rasenden Roland wieder nach Baabe!

Was für ein schöner erster Urlaubstag auf Rügen!

Regine

24.09.09 19:25
Regine 
Re: Reif für die Insel - ab nach Rügen!

An den nächsten Tagen ließen wir es etwas geruhsamer angehen - schließlich war ENDLICH Uuuuuurlaub!!!

Der Rasende Roland lockt natürlich immer und so machten wir uns am Mittwoch auf und fuhren nach Putbus.
In der Kurve hinter dem BÜ in Serams legt sich der Zug schön in die Kurve ...


In Putbus angekommen, sahen wir uns beim Pommerschen Kleinbahnmuseum um und ich konnte die 99 4801-9 beim Umlaufen "ablichten". Die Lok hatte Fristablauf zum 18.09.2009 und darf nun nicht mehr eingesetzt werden. Km 35,5 in Putbus zählt noch von Altefähr, die Kilometrierung wurde nicht geändert.


Kurz vor Abfahrt unseres Zuges "düste" OLA VT 701 aus Bergen in den Bf Putbus.
Ab Fpl-Wechsel im Dezember übernimmt die PRESS auch auf der Strecke Bergen - Lauterbach den Betrieb.


Auf dem Rückweg legten wir in Sellin einen Zwischenhalt ein (dank Wochenkarte ja problemlos möglich ...) um der russischen Küche zu frönen

Am Bf Sellin Ost wird derzeit ein neues Wartehäuschen mit Fahrkartenausgabe errichtet, das die bisherige Güterwagen-Fka ersetzten soll. Weiter als bis OK Fundament waren die Arbeiten aber noch nicht gediehen ...


In Erwartung des Zuges, der uns wieder nach Baabe bringen sollte, bot sich bei schönem Wetter die Möglichkeit den Gegenzug mit 99 1784-0 zu fotografieren...


... bei dieser Gelegenheit konnten wir in der Abendsonne den Betreiberwechsel beim Rasenden Roland an den noch nicht neu lackierten Wagen gut nachvollziehen.



Am Donnerstag war das Wetter nicht so toll und wir nahmen (gerne!) einen Lese- und Faulenztag! Beim Einkaufsbummel in Baabe paßte ich allerdings den P 232 beim überqueren der Strandstraße in Baabe ab



Am Freitag waren wir wieder unterwegs nach Binz um dort nach längerer Zeit mal wieder "Bummeln" zu gehen. Da verändert sich noch immer laufend was. Bei unserer Ankunft kreuzte unser Zug dort mit dem P 105 nach Göhren - gezogen von der 99 4011-5. Neugierig auf den Sound der Lok warteten wir die Abfahrt des Zuges ab. Der Sound ist wirklich gewaltig. Bei der Rückfahrt sind wir dann auf dem ersten Perron mitgefahren - was für ein "Inferno" ...


Abends kam sie uns mit dem P112 in Baabe noch mal entgegen am km 56. Auch die 99 4011-5 hat bald Fristablauf (30.09.2009), mal sehen, was dann für Maschinen zum Einsatz kommen ...



Samstag sind wir dann rund um Baabe "gewandert". Die LAMARA konnte leider bei Südostwind Stärke 6-7 nicht auslaufen, also führte mal wieder ein Weg am Bahnhof vorbei. Leider steht das Bahnhofsgebäude - im Baustil ähnlich dem Göhrener EG - schon längere Zeit leer und verfällt mehr und mehr - schade!!
Bei mäßigem Wetter (s.o) und leicht feuchter Luft fuhr 99 1782-4 mit dem P232 von Baabe weiter Richtung Sellin.


Soo - das wars dann mal wieder von unserer "Lieblingsinsel",
viele Grüße, Regine

 1