Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Schweres Zugunglück in Sachsen
  •  
Bewertung abgeben
 1
12.09.09 20:49
MAX 
Schweres Zugunglück in Sachsen

Es betrifft die Strecke Radebeul - Radeburg. Bin gerade aus Radebeul zurück und habe eine schlechte Nachricht. Nachdem am Mittag zwei IV K einen BMW vom Bahnübergang gefegt haben, kam es nach 17.00 Uhr zu einem Frontalzusammenstoss zweier Züge auf freier Strecke. Laut MDR kamen 40 Fahrgäste zu Schaden. Die Gastlok 20 der Mansfelder Bergmannsbahn (übrigens eine Rarität weil Schlepptender) hat gegen die Neubaulok den Kürzeren gezogen, mehrere Wagen verkeilt. Die Aufräumarbeiten dauern an. Ich habe Handybilder eines Betroffene gesehen und mir war nicht gut dabei. Lok 20 sah nicht gut aus.125 Jahre Lößnitzgrundbahn leider kein Grund mehr zum Feiern, die Veranstaltung für Morgen wurde abgesagt.
Ich könnte nur Heulen, denn es war die Bahn, die ich von zu Haus am Schnellsten erreiche.Hoffendlich kriegen Alle wieder die Kurve und das Geld zum Wiederaufbau der Maschinen.
Max

 1