Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Info und Fotosuche für den Nachbau vom Bahnhof Asendorf
  •  
Bewertung abgeben
 1 2
05.11.15 11:58
Asendorfer 

Info und Fotosuche für den Nachbau vom Bahnhof Asendorf

Moin,

für einen möglichst genauen Nachbau vom Bahnhof Asendorf im Zustand von Ende der 1950er Jahre suche ich noch Bilder und Infos.

Aktuell suche ich Bilder vom Lagerschuppen an der Bahnhofseinfahrt. Insbesondere auch von von der Nicht-B6 Seite.
Und von dessen direkter Umgebung. Da soll es neben dem Ladegleis noch eine Kohlenhandlung gegeben haben.
Die Fundamentreste der Kohlenbansen kann man ja heute noch sehen

Und zu dem ehemaligen Stall (von der B6 aus gesehen) links neben dem EG mit der Viehverladung.
Nach meinen Unterlagen aus "Die Museums-Eisenbahn" ist er zwischen 1956 und 1964 abgerissen worden.
Er soll aber auf dem Modell nachgebildet werden. Aber hierzu hab ich bisher kaum was gefunden.

Vielen Dank für eure Hilfe.

05.11.15 20:19
Rockabella93 
Re: Info und Fotosuche für den Nachbau vom Bahnhof Asendorf

Moin,

ich weiß jetzt nicht ob es Ihnen weiterhilft, aber falls Sie auf Facebook sind, dort gibt es eine Bruchhausen-Vilsen Gruppe früher und heute. Dort sind sehr viele Bilder aus vergangen Tagen. Auch viel 50 er/60 er Jahre.

Vielleicht hilft es Ihnen weiter, ich drücke Ihnen alle Daumen :)

Liebe Grüße aus Syke


Nicola

06.11.15 19:34
Christian 

Moderator

Re: Info und Fotosuche für den Nachbau vom Bahnhof Asendorf

Hallo Jörg,

zum Bf Asendorf findest Du einiges in der aktuellen Ausgabe der "Museums-Eisenbahn". Zum Stall kann ich Dir folgendes bieten:



Viele Grüße,

Christian

06.11.15 23:39
Asendorfer 

Re: Info und Fotosuche für den Nachbau vom Bahnhof Asendorf

Spitze ! Vielen Dank, Christian.

In die Zeitschrift kann ich nächste Woche einen Blick werfen.
Bin schon gespannt, was ich da finde.

Gruß
Jörg

Zuletzt bearbeitet am 06.11.15 23:39

10.11.15 21:44
Asendorfer 

Re: Info und Fotosuche für den Nachbau vom Bahnhof Asendorf

Moin,

hier mal ein aktuelles Bild von der Baustelle :



Es ist auf den linken Modul, vorne angedeutet die B6.

Zuletzt bearbeitet am 12.11.15 03:11

12.11.15 03:09
Asendorfer 

Re: Info und Fotosuche für den Nachbau vom Bahnhof Asendorf

Ich hätte noch ne Frage zum Lokschuppen.

An der Außenseite zur B6 hin ist aktuell ein Wasserkran angebracht.



Ist der schon zu HSA Zeiten dort gewesen oder ist er erst nachträglich angebracht worden ?

13.11.15 21:34
Christian 

Moderator

Re: Info und Fotosuche für den Nachbau vom Bahnhof Asendorf

Hallo Jörg,

der Wasserkran am Asendorfer Lokschuppen stammt vom Lokschuppen der Hoyaer Eisenbahn in Hoya. Ursprünglich gab es keine Möglichkeit zur Wasseraufnahme in Asendorf, die Loks mussten nach Bruchhausen-Vilsen fahren und dort Wasser aus der Zisterne nehmen. Erst in den 1920er Jahren wurde die Harzwasserleitung durch Asendorf verlegt, dann bekam Asendorf einen einfachen Wasserkran vor dem Lokschuppen.


Viele Grüße,

Christian

13.11.15 21:44
wolli 

Re: Info und Fotosuche für den Nachbau vom Bahnhof Asendorf

Hallo Christian,

Du schriebst: die Loks wurden früher in Asendorf mit Wasser aus der Zisterne befüllt. Also mit Regenwasser. War das nicht schädlich für den Kessel und die Rohrsysteme?

Freunde von mir besitzen eine 5 Zoll Echtdampflok, die wollten der Lok etwas gutes tun und hatten den Wasservorrat immer nur mit Regenwasser aufgefüllt. Nun ist alles durchgerottet. Als wir in Bru-Vi waren (wir betrieben die Modellbahn in Heiligenberg), erzählten uns die Fachleute, dass das mit dem Regenwasser nicht gut war.

Gruß
Wolli

13.11.15 22:45
Asendorfer 

Re: Info und Fotosuche für den Nachbau vom Bahnhof Asendorf

Hallo Christian,

erst einmal danke für die Antwort.

Ich tippe mal, das der Wasserkran dort gestanden hat, wo heute die Stahlplatte vor dem Lokschuppen liegt ?

Gibt es ein Foto von dem Wasserkran ? Denn der wird ja in dem Zeitraum, den ich nachzubauen versuche, noch gestanden haben.

Allerdings kann ich auf dem Titelbild der aktuellen DME nichts davon sehen.

17.11.15 20:45
Christian 

Moderator

Re: Info und Fotosuche für den Nachbau vom Bahnhof Asendorf

Hallo Jörg,

ein Foto ist mir nicht bekannt, aber er wird ähnlich den Wasserkränen in Bruchhausen-Vilsen gewesen sein. Mit dem Standort liegst Du richtig, dort wo heute die Stahlplatte liegt ist noch der Anschluss an die Wasserleitung.
Viele Grüße,

Christian

 1 2