Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Informationen zur HSA-Strecke Hoya - Bücken?
  •  
Bewertung abgeben
 1
12.02.10 20:10
Rainer2 
Informationen zur HSA-Strecke Hoya - Bücken?

Hallo,

wer kann mir weiterhelfen? Ich suche Informationen und Bilder zur HSA-Strecke Hoya-Bücken.
In der DME II/2000 gibt es z. B. eine Handskizze von der Strecke und ein paar (seltene) Fotos.

Vom Anschluss Thielbar gibt es in der genannten Ausgabe sogar ein Foto von einem aufgebockten Kesselwagen. Gibt es noch mehr Fotos oder auch Zeichnungen? Und was wurde dort alles angeliefert, bzw. abgeholt? Und wie oft?

Existieren auch Fotos oder Zeichnungen von dem Ziegelei-Anschluss?

Gibt es zu den beiden Anschlüssen noch die Bedienvorschriften oder andere Informationen?

Ok, viele Fragen. Aber ich bin für jede Information dankbar, auch wenn es nur "Kleinigkeiten" sind.

Viele Grüße
Rainer

14.02.10 19:19
Christian 

Moderator

Informationen zur HSA-Strecke Hoya - Bcken

Hallo Rainer,

da hast Du ja gleich sehr arbeitsintensive Wünsche.

Von der Strecke nach Bücken existiert noch der Lageplan von 1899, der aber natürlich noch nicht gescannt ist. Vorab kann ich Dir nur die HSA/HEG Streckenübersicht bieten:



An der Strecke Hoya-Bücken waren die Anschlußgleise Nr. 2 und 3:



Bedienungsanweisungen gibt es hier nicht, mir sind auch keine für andere HSA-Anschlüsse bekannt. Die Hoyaer Eisenbahn war hier ordentlicher, die hatte Anweisungen für ihre Anschlüsse aufgestellt.

Der Personenverkehr war immer sehr übersichtlich, zuletzt verkehrte nur noch ein Triebwagenpaar mittags, das auch den Stückgutverkehr übernahm.
Die folgenden Fotos sind wahrscheinlich von Henning Piecker aufgenommen worden.



Der T 62 steht abfahrbereit in Hoya



Auf der Strecke nach Bücken wurde oft der T 67 eingesetzt, offenbar traute man ihm längere Fahrten nicht mehr zu...



Direkt hinter der Brücke über den Meliorationshauptkanal zweigt die Strecke nach Bücken ab.



Die nächsten Fotos sind im Bf Bücken aufgenommen:









Der Güterverkehr war ebenfalls nicht sehr ergiebig, hier steht ein aufgebockter Wagen in Bücken :






Und nun zu den Anschlüssen:

Vom Tonwerk G.-H. Meyer existieren nur wenige Aufnahmen, dieses Foto wurde mir vom Enkel zur Verfügung gestellt und wurde um 1920 aufgenommen. Im Vordergrund kreuzt gerade das Streckengleis nach Bücken die Bücker Str.



Transportiert wurden hier natürlich Kohlen ins Werk und Ziegel wieder heraus.

Der Anschluß zur Dampfmühle Thielbar (heute Thies&Co.) wurde wie auch der Anschluß Tonwerke von Hoya aus als Sperrfahrt bedient. Nach Hoya wurden die Wagen dann geschoben.

Vom Anschluß Thielbar sind folgende wunderschöne Aufnahmen erhalten, die alle aus der Sammlung Hormann stammen. Hier wird ein Kesselwagen mit Fischöl entladen, das zur Futtermittelherstellung verarbeitet wird:















______________

Viele Grüße,

Christian

14.02.10 19:47
Rainer2 
Re: Wer hat Informationen zur HSA-Strecke Hoya - Bücken?

...

da fehlen mir doch glatt die Worte!
Echt Wahnsinn! Mit so etwas hatte ich nun nicht gerechnet!
Vielen Dank, Christian.

Jetzt muss ich schnell wieder Bilder gucken und nochmal lesen.

Viele Grüße
Rainer

 1