Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Modellbahnwochenende - nun tatsächlich Modelle!
  •  
Bewertung abgeben
 1
25.06.10 19:02
Regine 
Modellbahnwochenende - nun tatsächlich Modelle!

Moin auch,

nun kommen sie endlich - die Modelle. Schritt für Schritt, oder besser gesagt - vom Großen zum Kleinen

Daher fange ich mal mit den Echtdampfern an - die fuhren immerhin noch auf 5 Zoll-Gleisen "vor der Tür" der Fahrzeughalle im Heiligenberger Grund.
Eric, Matze und ihre fleißigen Helfer hatten ordentlich Gleise verlegt, sodaß die Strecke vor der Fahrzeughalle begann, in großem Bogen dann neben die Fahrzeughalle führte, daran entlang - mit Steigung! - bis hinter die Schranke - also ordentlich "Auslauf" für die Dampfer!

Als erstes ein Bild zum Größenvergleich - vor den Inselbahnwagen des DEV restaurierte Matze seine "Kleine" ...


Eric ließ großzügigerweise auch mal andere an den Regler - hier war Geerd ganz glücklich über seine erste Heizerschicht auf der "Nicki+Frank S." ...

Und Eric hat sich hinterher "beschwert", daß es kein Foto gibt, wo ER mal seine Lok fährt da müssen wir wohl noch mal so 'ne Veranstaltung machen, nicht wahr !?!

Auch "Emden"-Lokführer Peter durfte mal Erics "Schätzchen" fahren - kurze Einweisung am "Lokschuppen" ...


... und schon ging's in die Kurve und dann den Berg hoch mit ordentlich Steam und dem Sandwich-Zug!


Ein anderes Mal oben an der Schranke hatte Matze "Dienst" und bereitete die Abfahrt vor ...


Hier ein Blick in den Führerstand der "Nicki+Frank S." ...


... und dann der sorgenvolle Blick von Eric auf das Fahrwerk - da stimmte 'was mit der Federung nicht


Am Sonnabend - Abend holte Eric dann das Feuer aus der Lok, während Matze Wasser nachfüllte ...



Am Sonntag konnte die "Nicki+Frank S. dann doch wieder fahren - und PETER war diesmal gleich in doppelter Ausführung dabei!


Ein "richtiger" Echtdampf-Fan ging dann mal auf "Augenhöhe" zur Nicki+Frank S. - eine tolle Idee!



Noch ein wenig Echtdampf gab's in der Halle - auf 45mm breiten Gleisen gab es eine Vorführstrecke.


So - das war's mit dem echten Dampf - als nächstes kommen die elektrischen Modelle dran,
viele Grüße, Regine

25.06.10 21:28
Regine 
Re: Modellbahnwochenende - nun tatsächlich Modelle!

Moin nochmal,

weiter ging's in die Fahrzeughalle in Heiligenberg, wo der Wagen 164 als einziges 1:1-Modell zugelassen war - als Unterbau für viele Gleise der DEV-LGB-Modelle sowie der G-Modelle mit der individuellen Beschriftung von "Packwagen-Peter" ...


Auf der LGB fuhren mehrere Züge ...


... viel Inselbahn war dabei von "Emden-Peter", dessen Modelle größtenteils "von Pappe" waren - Maßanfertigungen von Andreas!
Hier ein Modell der (alten) "Münster" von Borkum ...


... und nun die "Münster" und "Leer" in guter Gesellschaft weiterer Inselbahn-Modelle ...


Auch ein Zug der Vaihinger Kreisbahn mit einen Rollwagenzug konnte gesichtet werden, ebenfalls Eigenbauten von Andreas ...



Am Modellbahnwochenende wurde auch (professionell) gefilmt - ein Team von "Modellbahn-TV" wurde von DEV-Pressesprecher Bernd begleitet und widmete sich auch der LGB. Hier bei Aufnahmen "ganz nah dran" ...



Mit diesem Höhepunkt verlassen wir nun die LGB und kommen auf der anderen Hallenseite zu einer kleinen Spiel- und Modellbahnanlage auf Basis von Faller E-Train, die von Familie Rothfuß zu einer Modellbahn in Im ausgebaut wird.

Als erstes ein Überblick über den größten Teil der Anlage - gut zu erkennen sind die Spiel-Funktionen von E-Train mit der Verladebrücke, der von Vater Horst funktionsfähig hergerichteten Tank-Station und ganz hinten links die Silo-Station - rechts im Vordergrund der Eigenbau-Bahnhof (im Bau) nach Württembergischem Vorbild ...


Auf dem vorderen Teil der Anlage fuhr der Dampfzug an der Kipploren-Befüllstation vorbei ...


... während er auf dem hinteren Teil der Anlage vor der "Werkstatt-Kulisse" von Sohn Philipp analog gefahren wurde.


So richtig fasziniert hatten mich die Spiel-Funktionen - hier testete Hortse die Kesselwagen-Befüllung ...


... und weil's so schön war, ging ich auch noch mal näher 'ran ...



In den Tagesrandlagen kamen bei Kleinbahnen die Triebwagen zum Einsatz - daß es solch einen bei E-Train auch gab, wußte ich vor diesem Einsatz auch noch nicht ...

... im Vordergrund die Kipploren-Entladung.

Auf Augenhöhe mit der Kleinbahn gelang dieses Foto vom Bahnübergang - mit Blick auf das schöne Empfangsgebäude ...

... und Hortse war mal wieder an der Kesselwagen-Station tätig!

Als letztes Foto von der württembergischen Kleinbahn ein Blick auf den auch noch im Bau befindlichen Güterschuppen. In den Bahnhof war zwischenzeitlich ein PmG eingefahren.

Dieser mußte mit der Weiterfahrt noch ein wenig warten, bis der Fahrweg von Kamera und Fotografin geräumt war - vielen Dank dem aufmerksamen Lokführer!


Dann ging's noch weiter in die Halle hinein - zur großen Modulanlage der ArGe LAW in H0m - aber davon später mehr!

Für heute grüßt ganz herzlich,
Regine

26.06.10 20:24
hortse 

Re: Modellbahnwochenende - nun tatsächlich Modelle!

Nur ein paar kleine Bemerkungen zu den wunderschönen Bildern von unserer Faller Anlage. Wir sehen die e-train als Maßstab 1m, Spurweite 32mm, jedoch sind die Fahrzeuge dann in der Höhe zu groß. Deshalb bin ich dabei, maßstäbliche Modelle im Selbstbau zu erstellen. Vorbilder sind Fahrzeuge aus Württemberg wie z.B die V29 oder der DEV Wagen4. Auch ist der Radius der Faller Gleise von 36cm ist viel zu klein, das Modul mit der Bahnschranke hat deshalb einen Radius von 90cm und das wirkt natürlich wesentlich besser. Allerdings wächst dann auch der Platzbedarf. Entschuldigen möchte ich mich bei den Sonntagsbesuchern, die womöglich wegen uns gekommen waren. Da waren wir schon auf dem nach Hause Weg. Unsere Heimat ist immerhin 600km entfernt. Dank an alle DEV Beteiligten für das schöne Wochenende. Viele Grüße Horst und Philipp Rothfuß aus Höfen an der Enz.

28.06.10 12:00
Regine 
Re: Modellbahnwochenende - nun tatsächlich Modelle!

Hallo Horst,

da habe ich doch gleich das "e" geändert in ein "m", wahrscheinlich war ich beim Schreiben gedanklich noch bei der Jagsttalbahn gewesen ...
Ja - mit eurer Abreise - ich wollte Joachim, der erst am Sonntag da war, eure Anlage gerne noch zeigen, aaaber so hat er ja wenigstens die Fotos gehabt ...
Ich finde es ganz prima, daß ihr den ach so weiten Weg zur Museumseisenbahn auf euch genommen habt und wir würden uns freuen, euch und eure Anlage dann später auch mal wieder zu sehen !!!

Viele Grüße, Regine

PS: Als weiteres Vorbildfahrzeug des DEV hätten wir auch noch den Ausstellungswagen 147 "anzubieten" ...

28.06.10 15:03
Regine 
Re: Modellbahnwochenende - nun tatsächlich Modelle!

Und nochmal "Moin",

hier kommen nun die Fotos vom "Highlight" der Modellbahnausstellung am 05. und 06. Juni 2010 in Heiligenberg!

Geschätzt zwei Drittel der Halle wurden belegt von einer Modulanlage der Arbeitsgemeinschaft Kleinbahn LAW (Leer-Aurich-Wittmund) in Baugröße H0m. Möglichst detailgetreu bilden die Mitglieder der ArGe LAW Motive der eingestellten Kleinbahn nach und dieses Jahr waren nun einige davon beim DEV zu sehen.
Für mich immer wieder echte "Hingucker" und viele, viele Fotomotive - für einzelne mußte ich den Aufnahmeort bzw. die Namen der beteiligten ArGe-Mitglieder von Udo König erfragen, daher hat's ein wenig länger gedauert. Aber ich denke, die Mühe hat sich gelohnt - seht selbst:

ArGe-Mitglieder Horst Kloster und Norbert Kautz beim Feinjustieren der Module des Bf Logabirum, gebaut von Michael Peters


Arge-Mitglied Clemens Schröder bei Portäit-Studien vom T47 an einer ostfriesischen Kleinbahnstrecke, gebaut von ihm selbst


Ein außerfriesischer Gast: Modell einer Lxd2 (Vorbild??) im Bf Bagband.


Jahrmarkt in Middels-Westerloog, gebaut von Herbert Wieneke. Und alles lief …


Eingleisübung im Bf Ogenbargen, Größenvergleich mit 1:1-Finger-Modell von Erbauer Herbert Wieneke


Im Bf Wittmund setzte Erbauer Udo König gerade die Fahrzeuge auf: Güterwagen auf die Gleise …


… die Rollwagen in die -grube - wenn das im Maßstab 1:1 auch so einfach ginge ;-)


Bf Bensersiel, erbaut von Horst Kloster. Im Hintergrund die LGB-Gleise auf DEV-Wagen 164.


Bf Bensersiel, erbaut von Horst Kloster. Blick vom Wasser auf den unten gerade eingefahrenen Güterzug mit Dampflok …


T47 rangiert im Molkereianschluss, erbaut von Michael Peters - die aufgebockten Güterwagen sollen in das Anschlußgleis der Molkerei.


Blick auf die Molkerei Bagband, erbaut von Jan Schirling, über den Bf Bagband und bis zu den Toren der DEV-Fahrzeughalle


Noch einmal Bf Bagband - die aufgebockten Güterwagen standen an der Ladestraße bereit, während dahinter der Personenzug mit Dampflok vorbeifuhr.


Hochbetrieb im Bf Bensersiel - ArGe-Mitglieder Norbert Kautz links und Horst Kloster rechts angeschnitten. Am Hafen ist der T2 mit einem Personenzug eingefahren.


Noch mehr vom Bf Bensersiel - T2 mit Personenzug am Hafen. Welches der beiden Fotos wohl schöner ist???


... ich konnte mich NICHT entscheiden ...

Hier nun eine Pause - geht bald weiter ...

Viele Grüße, Regine

28.06.10 18:31
Regine 
Re: Modellbahnwochenende - nun tatsächlich Modelle!

Moin auch,

... nun ist "bald" und es gibt noch weitere Fotos der Modul-Anlage der ArGe LAW, die ich euch gerne zeige:

T47 mit einem Personenzug im Bf Holtland, erbaut von Michael Peters. Im Hintergrund "hütet" Frau König den Verkaufsstand der ArGe …


Vierfenstriger Wismarer SK3 im Bf Bensersiel, oben.


Vom Bf Bensersiel schlängelt sich die Kleinbahnstrecke durchs ostfriesische Flachland - im Bf Bensersiel rangiert ArGe-Mitglied Jan Schirling.


Blick auf die Kleinbahnstrecke an einem BÜ, erbaut von Michael Peters. Der Storch ist schon da!


An diesem Bahnübergang wird gebaut. Die Rotte ist mit dem Lieferwagen da, die Sicherungsposten stehen schon. Streckenmodul von Michael Peters.


Aufgebockte Güterwagen im Ladegleis des Bf Willen - das durchgehende Hauptgleis ist dreischienig … Modul von Udo König.


Landwirtschaftliches Detail am Dreischienengleis von Udo König.


Fachgespräche über dem (und/ oder über den?) Bf Wittmund. Erbauer Udo König im Gespräch mit einem Besucher.


Am Hp Wittmund, ebenfalls erbaut von Udo König, laufen Normal- und Schmalspur zusammen in ein Dreischienengleis.


T47 mit Personenzug im Bf Willen, erbaut von Udo König. Der ehemalige DEV-Büffetwagen läuft mit im Zugverband …


Detailfoto von Dampflok "LEDA" im Bf Bensersiel, oben.


So - und wenn ihr nun noch nicht "auf den Geschmack" gekommen seid - dann weiß ich auch nicht ...

Viele Grüße,
Regine

PS:
Nicht vergessen - nächstes Wochenende ist historisches Wochenende: also: 'rin in die guten Sachen und ab nach Bru-Vi!!

 1