Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Straßenfest in Rodewald am 29.5.2010
  •  
Bewertung abgeben
 1
05.06.10 18:54
Bjoern 
Straßenfest in Rodewald am 29.5.2010

So, heute will ich mich auch mal an einem Kurzbericht vom Wochenende versuchen, ganz auf „Regine-Art“. Mal schauen, ob’s mir auch so gut gelingt wie ihr ...

Am Samstag, den 29.5.2010 machten wir uns früh morgens, sozusagen noch bevor das Bw Bruchhausen-Vilsen wieder zum Leben erwachte, auf den Weg zu einem Straßenfest (zugunsten des Kinderhospiz Löwenherz in Syke) in Rodewald im Landkreis Nienburg/Weser. Begleitet wurden Mario, Torben und ich dabei von höchster Stelle, denn auch Vereinschef Markus Fuhrmann war dabei.
Im Gepäck hatten wir neben Fahrplanprospekten und Flyern vom Modellbahnwochenende die Handhebeldraisine und einige Gleisjoche.

Nachdem wir mit Abladen und den „Gleisbauarbeiten“ fertig waren stand die Draisine für Mitfahrten bereit, was insbesondere von den anwesenden Kindern stark genutzt wurde.
Hier in einer ruhigen Minute:



Unsere Draisine war aber nicht das einzige museale Fahrzeug, auch zwei alte Traktoren und ein altes Motorrad waren vertreten.



Auch die örtliche Feuerwehr war zu Gast.



Am Abend wurden dann die Draisine und die Gleisjoche wieder verladen; dies jedoch offenbar zum „Leidwesen“ mancher Besucher und Anwohner, die nach einer Mitfahrt auf der Draisine „auf den Geschmack“ gekommen waren, sodass der ein oder andere Anlieger gefragt hat, ob wir nicht das Gleis liegen und die Draisine dort lassen können...
So haben wir mit der Aktion ganz nebenbei auch noch ordentlich Werbung für den DEV gemacht und hoffentlich ein paar neue Besucher gewonnen.
An dieser Stelle auch noch ein ganz großes Dankeschön an den Organisator Volker und die Anwohner der Straße für die tatkräftige Unterstützung beim Verlegen der Gleise und beim Auf- und Abladen der Draisine und der Gleisjoche.

Am Sonntag wollten dann die Draisine und das Gleis abgeladen werden, nur der Wettergott meinte es leider nicht mehr so gut mit uns wie noch einen Tag zuvor, denn es war nur zwischen den Schauern trocken, sodass wir zum Abladen immer einen trockenen Moment abpassen mussten..
Nachdem die Draisine abgeladen war regnete es (mal wieder...) und Spreewald kam mit dem 14-Uhr-Zug vorbei.

06.06.10 20:27
Regine 
Re: Straßenfest in Rodewald am 29.5.2010

Hallo Björn,

ich finde, du hast das ganz prima hinbekommen mit der "Regine-Art" (daß ich schon 'ne eigene Art bin, hätte ich allerdings nicht gedacht ... ) - so bekommen doch auch wir, die nicht dabeigewesen sind, etwas mit von dem was die anderen so machen.

Vielen Dank dafür,
sagt Regine

 1