Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Das Forum ist umgezogen!


Das Forum für Klein- und Privatbahnen ist inzwischen über 10 Jahre alt, da wird es Zeit das Forum und die Software zu modernisieren. Nach einem halben Jahr Arbeit sind jetzt (fast) alle Beiträge und Nutzer in das neue Forum umgezogen. Das neue Forum ist jetzt unter https://forum.kleinbahn-museum.de erreichbar! Nun hoffe ich, dass das neue Forum gut angenommen wird und sich wieder gute Beiträge von Euch einfinden.
Letztes Wochenende im Monat JULI - Rotte und Werkstatt ...
  •  
Bewertung abgeben
 1
28.07.09 18:13
Regine 
Letztes Wochenende im Monat JULI - Rotte und Werkstatt ...

Moin auch,
am letzten Samstag im Monat ist immer was los bei der Museumsbahn!
Früh trifft sich die Rotte und auch in der Werkstatt ist ordentlich was los - so war es auch an diesem Wochenende!

Zuerst mal die Rotte.
Endlich war Planums-Sand geliefert und das Gleis am neuen Kohlenbansen konnte gefüllt, gehoben und gerichtet werden. Bodo, Jürgen, Steffen und Jonas hatten schon ordentlich "hand-gebaggert", als Theo zur "Kontrolle" erschien ...





Zur Mittagspause konnte ich dann dieses "Stilleben mit Winden" ablichten



Zum nahenden "Feierabend" (wann haben Muselbahner den schon??) wurde der Rottenwagen wieder benötigt. Bodo fuhr die V3 "Ziehtel" (oder besser mit zwei T???), Steffen und Jonas genossen den Fahrtwind - gut festhalten Jungs


Damit die Gleislage auch noch lange stabil bleibt, holte Jürgen den Stopfhammer raus - was'n Lärm! Bodo räumte mit Steffen und Jonas derweil das Werkzeug zusammen ...




Ja, jetzt muß "nur noch" die Drehscheibe fertig, aber die "Kiste" wehrt sich noch ein wenig ...

Viele Grüße, Regine.

28.07.09 20:47
Regine 
Re: Letztes Wochenende im Monat JULI - Rotte und Werkstatt ...

Auch in der Werkstatt war was los:

Mechthild, Ralf, Torben und Joachim haben einige der "fummeligen" Restarbeiten am T 42 "Jumbo" erledigt.
Allerdings war ich erst nach dem Abendbrot in der Werkstatt zum "knipsen", so sind mir Mechthild und Ralf noch mal "entkommen" ...

Der Motor"kasten" war noch offen - ein später eher seltener Anblick ...


Joachim macht die Wasserpumpe "klar" zum Anschließen ...


... später ging's dann unter dem "Jumbo" weiter - Torben und Joachim schlossen die Wasserpumpe an - bei den vielen Kabeln und Leitungen unter dem Fahrzeug kein gar so einfaches Unterfangen!







Dank Torbens unermüdlichen Entrostungs- und Reinigungsarbeiten sammeln sich viele Teile der "Mallet" gut sortiert, aber nun mit "freier Sicht" auf den Reparaturbedarf - die Lagerschalen sind allesamt ausgebrochen - es gibt noch viel zu tun ...




... packen wir's an!!!

Viele Grüße, Regine.

28.07.09 21:26
RobertAngerhausen 

Re: Letztes Wochenende im Monat JULI - Rotte und Werkstatt ...

Hallo Regine,
Deine bebilderten Kurzreportagen sind einfach Klasse!!! So bleibt man auch in Abwesenheit gut informiert und fühlt sich eingebunden.
Herzlichen Dank, mache weiter so!

 1