Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Bruchhausen-Vilsen 1971
  •  
Bewertung abgeben
 1

RobertAngerhausen 

Bruchhausen-Vilsen 1971

Die Arbeiten zur Fertigstellung von Gleis 12 (Ladegleis/ehem. Genossenschaftsschuppen) mit den entsprechenden Zugangsweichen brachte mich auf die Idee, Fotos vom früheren Zustand herauszusuchen.

Hier eine kleine Auslese vom August 1971!



Der Güterzug aus Syke ist angekommen und rangiert.
Zu der Zeit, kurz vor Einstellung des Güterverkehrs auf der Schmalspur, herrschte ein sehr hohes Wagenaufkommen nach Asendorf. Der Bf in Vilsen war zeitweise mit G-Wagen für Asendorf zugestellt.



Die Ziethels rangieren Wagen für Asendorf.



Der Zwischenwagen im "VGH-Design". Links am Bildrand ist unsere Motordraisine zu sehen, und vor Karl´s Bude stehen abgestellte Rollböcke.



Lange Zeit war der Platz vor besagter Bude auch der Anheiz- und Reparaturplatz für die Dampfloks der Museumsbahn.
Wir sehen unsere Spreewald, noch mit dem Sperrholz-Namensschild.
Zu der Zeit hatte unser Karl Hunold (der große Karl) der Lok übrigens den Namen "Krücke" verpaßt, den sie längere Zeit wohl nicht zu Unrecht trug.
Links neben der Lok steht Karl Heidecke (der kleine Karl), ehemaliger HSA Heizer und VGH Rottenmitarbeiter, der in den ersten Jahren auf den Zügen der Museumsbahn als Heizer gefahren ist.



Hier hat unsere Hoya den 6er und den Zwischenwagen am Haken. Die Gleisanlagen waren zu der Zeit sehr knapp bemessen, kamen doch immer wieder neue Fahrzeuge dazu.


MAX 
Re: Bruchhausen-Vilsen 1971

Hallo Robert
Ich erkenne den leicht verfliegbaren Karnickelsand wieder, der Dich auch 2010 mächtig geärgert hat.
Feine Bilder. Gruß Max


Regine 
Re: Bruchhausen-Vilsen 1971

Hallo Max, hallo Robert,

wenn Max den Karnickelsand wiedererkannt hat, haben wir also eindeutig historischen Oberbau im heutigen Ladegleis - da brauchen wir nur noch auf die lieben Tierchen zu warten!!!

Regine


RobertAngerhausen 

Re: Bruchhausen-Vilsen 1971

Bloß nicht, ich bin froh, daß wir den Sand unter den Schwellen haben!!!!!!!!!!!!


Regine 
Re: Bruchhausen-Vilsen 1971

Hallo Robert,

was hast du gegen kleine Hoppel-Hasen - was können die dafür, daß ihr den Sand vesteckt habt? Und was hast du gegen historischen Oberbau??? Ich glaub', da müssen wir noch mal über das Museumskonzept "befinden" ...

Regine.

 1