Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Gleisbaurotte am 27. Oktober
  •  
Bewertung abgeben
 1
29.10.12 02:52
verdennis 

Moderator

Gleisbaurotte am 27. Oktober

Hallo!

Hier ein kleiner Bildbericht vom Rotteneinsatz am vergangenen Samstag:

Nach dem Motto "ETCS meets ECTS" verstärkte uns eine Gruppe angehender Bauingenieure (inkl. einer -Ingenieurin) der Hochschule Bremen, um mal ganz praktisch kleinere Arbeiten im Gleisbau kennenzulernen und durchzuführen.

Guido erläutert in Heiligenberg die anstehenden Arbeiten sowie Werkzeug und Material:



Eine kleinere Gruppe blieb in Heiligenberg, während der Haupttross mit den Ingenieuren nach Asendorf zur vorgesehenen Baustelle fuhr - morgens ist es noch bitter kalt:



"Indian Summer" in Heiligenberg:



Der Rotten-GmP auf der Fahrt entlang der B 6: Auch der Wismarer Schienenbus wurde nach Asendorf mitgenommen:



An der Baustelle am BÜ Essener Straße in Asendorf wird das Gerät entladen:



Kleiner Streckenunterhalt, Praxisübungsmodul 1, Lektion 1, "Listen and repeat": So schaufelt man Schwellen frei, um sie zu stopfen:



Mittels Gleiswinden werden die leicht abgesackten Schienen wieder in Position gehoben:



Einzelne verfaulte Schwellen werden ausgetauscht:



Stopfen mittels Stopfpaddel:



Auch die Jüngsten helfen mit beim Kleineisensammeln:



Gegen Mittag wird das Werkzeug wieder eingesammelt und im Rottenwagen verstaut:



In Wagen 2 geht es nach Heiligenberg zum Mittagessen:



...und über die B 6 ins "Dillertal":



Frisch gestärkt bricht die Truppe wieder auf:



Stillleben am Bahnhof Heiligenberg:



Nach dem Mittagessen wird fleißig weitergeschaufelt und -gestopft:



Mit Brechstangen wird das Gleis noch ein wenig zur Seite gerückt:



So, jetzt alles noch wieder ein wenig hübsch machen, und fertig ist die Gleisreparatur:



Abschlussbesprechung:



Zum Abschluss gibt es von Guido in Bruchhausen-Vilsen noch mal eine kleine Hallenführung für die angehenden Ingenieure:



Vielen Dank an die Unterstützer für den gelungenen Arbeitseinsatz!

Schöne Grüße,

Dennis.

31.10.12 23:03
Forscher 

Re: Gleisbaurotte am 27. Oktober

Schöne Fotos, aber wir sind eine norddeutsche Kleinbahn , dann schreib doch bitte die Bildunterschriften in deutsch damit sie alle verstehen!! ETCS/ECTS????????????Ich glaube nicht das irgendeiner der Kleinbahner denglisch verstanden hat, notfals schreib es auf norddeutsch platt, das hat man nämlich hier gesprochen
kopfschüttelnd
Forscher

01.11.12 14:30
Meldestelle 
Anstatt

Anstatt froh zu sein, dass hier Jemand das Forum mit Leben füllt und Bilder zeigt, die dann auch noch Aktivitäten des Vereins zeigen, wird über Nichtigkeiten gepoltert und das in einem absolut unpassenden Ton. Wenn du eine Begrifflichkeit nicht kennst, kannst du auch vernünftig fragen - oder muss man jetzt komplett im Vorgestern stehen bleiben, sobald man sich mit dem DEV beschäftigt?

Anstatt ein DANKE für den Bildbeitrag zu sagen, gibt es gleich Ohrfeigen?

Wenn denn der DEV so deutsch wäre - warum ist dann z.B. Trudi im Verein?

Forscher, das einzig deutsche, das sind dein Verhalten und dein Ton...

Ich möchte mich bei VERDENIS für FORSCHER entschuldigen und bedanke mich für den Bericht!
Gruß
Meldestelle

01.11.12 17:42
RobertAngerhausen 

Re: Gleisbaurotte am 27. Oktober

Hallo Dennis,
danke für den schönen Bericht! Es freut mich immer wieder, auf so eine Weise von Aktivitäten zu erfahren, wenn man selbst mal nicht eben in der Nähe wohnt.
Besonders freut mich daß wieder einmal Menschen an unsere Bahn mitgewirkt haben, die damit sonst nichts zu tun haben.
Hoffentlich gibt es von den StudentInnen noch ganz viele ............. :-)
Danke an Alle, die dies organisiert haben!!!
Gruß Robert

PS: Hier zum Nachlesen:
ETCS bedeutet:
http://de.wikipedia.org/wiki/European_Train_Control_System

ECTS bedeutet
http://de.wikipedia.org/wiki/European_Credit_Transfer_System

01.11.12 18:40
Forscher 

Re: Gleisbaurotte am 27. Oktober

Hallo Meldestelle (wer auch immer das sein mag)
Wenn man sich mit dem DEV beschäftigt begibt man sich ins vorgestern oder sogar ins vorvorgestern DAS IST DER SINN EINER MUSEUMSEISENBAHN!! aber das scheint noch nicht angekommen zu sein. Ich kritisiere nicht die Arbeit der Studenten und den Bildbericht. Ich möchte nur keine Abkürzungen die niemand kennt oder sie nicht erklärt,denn hier gab es auch schon Fragen was eigentlich HSA bedeutet!!

01.11.12 22:20
Meldestelle 
Re: Gleisbaurotte am 27. Oktober

Hallo Forscher (wer auch immer das sein mag)

Wenn man sich mit dem Internet beschäftigt, begibt man sich ins Heute und darf dann auch die uns gegebenen Mittel nutzen und nach unbekannten Dingen und Begriffen suchen. Das sollte doch besonders für einen Forscher gelten, oder? Sollte es dir nicht möglich sein, so kannst du das mit der entsprechenden Höflichkeit auch erfragen, die selbst vorgestern schon üblich war.
Oder müssen sich alle Anderen deiner Unkenntnis anpassen und deine Kenntnisse sind Voraussetzung?
... sonst würdest du auch eine Frage nach HSA akzeptieren.

Offen ist immer noch die Frage, warum Trudi beim DEV ist, wenn es alles deutsche Kleinbahnen in Vorgestern sein sollen?

Noch mal weiter gedacht - wenn alles Neue ignoriert wird, gilt das auch für die heute gültigen Vorschriften?
Da dürften auch einige Begrifflichkeiten vorhanden sein, die du mit Denglisch verwirfst.

Ich beende es hiermit, denn meinerseits ist hier alles gesagt.

07.11.12 20:58
Regine 
Re: Gleisbaurotte am 27. Oktober

Hallo Dennis,

vielen Dank für deinen Rotten-Beitrag - schön, daß hier davon Fotos zu sehen sind, auch wenn wir nicht teilnehmen konnten!!!

Umso mehr noch, als daß im Neuen Jahr wieder eine etwas größere Gleisbau-Maßnahme stattfinden soll:
Die Erneuerung eines ersten Abschnittes der Heiligenberger Kurve - hierfür können wir noch viele Mitstreiter brauchen ...

Viele Grüße,
Regine.

12.11.12 23:24
koruma 
Re: Gleisbaurotte am 27. Oktober

Hallo Ihr Lieben!

Mich hat dieser oben stehende Beitrag sehr gefreut und mich stark an meine eigene Jugend im Verein erinnert!
Danke dafür!
Ich selber habe außer meiner eigenen Vorstellung in diesem Forum noch keinen Beitrag geschrieben und zwar aus einem ganz bestimmten Grund: Daß nämlich die eigenen Äußerungen und Darstellungen von Sachverhalten von anderen zerissen werden wie oben geschehen.
Laßt uns bitte solche Diskussionen vermeiden und uns alle ein wenig Mühe geben, den anderen zu verstehen. Toleranz ist heute nicht selbstverständlich wie es scheint. Aber Intoleranz schreckt ab.

Danke für Euer Verständnis.

Koruma (Christian E. ; Wer mehr wissen möchte kann gerne eine PN [persönliche Nachricht] an die unter "Mitglieder" hinterlegte mail-Adresse senden )

17.12.12 20:41
Kalle_W 
Re: Gleisbaurotte am 27. Oktober

Liebe Meldestelle

verdennis und forscher sind sich persönlich bekannt, und so weiß ersterer eine Bemerkung wie "schöne Fotos" des Zweiten wohl zu schätzen. Und es ist allemal besser als wenn er die ECTS-Points auf die einzelnen Mitwirkenden verteilt hätte. Wenn man die Haltung der Schaufel als Kriterium heranzieht..... Ich würde es bei den Noten AE belassen, das F..... wurde bei Meetings schon mal in Urzeiten vergeben.

Kalle W.

 1