Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Info zum 1.Mai in der Kreiszeitung
  •  
 1
30.04.09 06:32
Bernd_Furch 

Info zum 1.Mai in der Kreiszeitung

Wohin am Maifeiertag ?
Automuseum öffnet / ′Kaffkieker′ und ′Muselbahn′ fahren

30.04.2009 · BR.-VILSEN (ah) Wohin am Maifeiertag? In der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen haben die Bewohner morgen die Qual der Wahl. Nachfolgend einige Anregungen, die bei der Entscheidung behilflich sein dürften:
Nachfolgend einige Anregungen, die bei der Entscheidung behilflich sein dürften: Automuseum Asendorf: Mit der Sonderausstellung "Volltanken bitte! - als es noch den Tankwart gab" öffnet das Asendorfer Automuseum um 10 Uhr seine Pforten. Sie geht zurück zu den Anfängen des Benzinverkaufs, für den zunächst die Apotheken zuständig waren. Das erste deutsche "Tankstellenverzeichnis" von 1909 listete rund 2500 Drogerien, Kolonialwarenhändler, Fahrradhandlungen, Hotels und Gaststätten auf.

Mit der zunehmenden Motorisierung entstanden die ersten Zapfstellen mit Autowerkstätten. 1917 stellte die "Standard Oil of Indiana" den Einheitstyp der Tankstelle vor, den es in seinen Grundzügen noch heute gibt. Gleichzeitig entstand der Beruf des Tankwarts. 46684 Tankstellen bedeuteten 1969 den Höchststand in der Bundesrepublik. Danach setzte das große Tankstellensterben ein. 2008 gab es in der Bundesrepublik nur noch etwa 14500 Tankstellen. Die Ausstellung zeigt Tanksäulen, Ausrüstung und Zubehör rund um die Tankstelle - aus der Zeit, als es noch den Tankwart gab.

Start in die Saison der Museumsbahn: Nach Asendorf kommt man bequem mit der Museumseisenbahn, die morgen ihre Saison eröffnet. Die Züge fahren um 11.15, 12.20, 14, 14.45 und 16.15 Uhr ab Bahnhof Bruchhausen-Vilsen los und jeweils kurze Zeit später wieder zurück. Der 1966 gegründete Deutsche Eisenbahn-Verein (DEV) feiert an diesem Tag auch die Umgestaltung des Asendorfer Bahnhofs und das 40-jährige Bestehen der Strecke, denn in den ersten drei Jahren ging es nur bis zum Bahnhof Heiligenberg. Von 12 bis 15 Uhr lädt der DEV zu einem Fest auf dem Asendorfer Bahnhofsgelände ein.

Start in die Saison des "Kaffkiekers": Mit optimierten Fahrzeiten pendelt der touristische Zug "Kaffkieker" ab morgen zwischen Syke und Eystrup. Fahrradfahrer, Wanderer und Ausflügler dürfen sich auf schmucke Dörfer und knallgelb blühende Rapsfelder freuen. Der Triebwagen startet um 8.15 Uhr in Hoya Richtung Syke, ist um 8.37 Uhr in Bruchhausen-Vilsen und um 9.17 Uhr in Syke. Ab Syke fährt er um 9.35 Uhr nach Eystrup, wo er um 11.09 Uhr ankommt. Von Eystrup nach Syke geht es wieder um 11.20 und 15.20 Uhr, von Syke zurück um 13.12 und 17.12 Uhr.

Samtgemeindemühlentag: Von 11 bis 18 Uhr haben morgen die Wind- und Wassermühlen in der Samtgemeinde geöffnet, zum Teil mit einem umfangreichen Programm. Im ersten Stock der Klostermühle Heiligenberg etwa ist die Ausstellung "Stille Wasser" mit Acrylbildern von Mathias Hirscher zu sehen, während die Behlmer Mühle in Engeln heimatkundliche Gegenstände und eine Fotogalerie mit bearbeiteten Mühlenfotos zeigt. Ab 13 Uhr gibt es Maibowle.

Die Stromerzeugung durch Turbinen und Stricke erklärt der Heimatverein Süster Kring im ersten Stock der Nolteschen Wassermühle in Süstedt. Dort besteht zudem die Möglichkeit, an qualifizierten Führungen teilzunehmen und sich eine Ausstellung mit alten Fotos und lustigen Geschichten von Süstedter Originalen anzusehen. Der frische Butterkuchen stammt aus dem Backofen vor der Nolteschen Scheune.

Der 13. Martfelder Mühlenlauf steht an der Fehsenfeldschen Mühle im Mittelpunkt. Er beginnt um 10.50 Uhr mit dem Wettbewerb für die "Bambini". Dort wie in allen anderen Mühlen gibt es Kaffee und Kuchen.

 1