Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
zur Startseite des Deutschen Eisenbahn-Verein e.V.

Forum für Klein- und Privatbahnen

Osterfahrten auf der Hoyaer Eisenbahn
  •  
 1
18.03.10 12:55
Regine 
Osterfahrten auf der Hoyaer Eisenbahn

Moin auch,
in unserem Fahrplanprospekt und auf der Internet-Seite sind sie schon aufgeführt - die Osterfahrten ...

"Machen Sie einen Osterausflug mit der normalspurigen Hoyaer Eisenbahn.
Am Ostersonntag, 04. April 2010 und Ostermontag, 05. April 2010 pendelt ein Triebwagen zwischen Bruchhausen-Vilsen und Hoya, der Sie für einen Osterspaziergang in den Sellingsloh bringt. Unsere jüngsten Fahrgäste erhalten in Bruchhausen-Vilsen eine kleine Überraschung.
Abfahrten ab Hoya (nach Br.-Vilsen) um 10:00, 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr,
Abfahrten ab Bruchhausen-Vilsen(nach Hoya) um 11:00, 13:00, 15:00, 17:00 Uhr"

Zum Einsatz kommen soll der T 1, hier ein paar Fotos von unserem "Hoyaer Urgestein":

Bei diesem Aufenthalt in Hoya war das Wetter so richtig besch ... - nach dem langen Winter hoffen wir zu Ostern auf strahlenden Sonnenschein


Bei diesem sommerlichen Einsatz des T 1 war das Wetter schon wesentlich besser im Bf Bru-Vi


Und hier noch ein Blick auf den "Kompakt-Führerstand". Das war noch so richtig überschaubar, was die Altvorderen vor über 80 Jahren dort unterbringen mußten ...


Na - schon Geschmack gefunden!?!
Viele Grüße, Regine

08.04.10 15:58
Regine 
Re: Osterfahrten auf der Hoyaer Eisenbahn

Moin auch,

hier nun ein paar Fotos von unserem Kurztrip zu Ostern. Das Wetter war hier eindeutig besser als sein Ruf und als die -vorhersage, auch wenn strahlender Sonnenschein nur zeitweise auftauchte ...

Als erstes die "Hauptakteure" der Osterfahrten - T 1 und Osterhase in Hoya ... vielen Dank Miguel!!


... viele Museumsbahner waren nach der "Durststrecke" der fahrtenlosen Zeit über den Winter unterwegs zwischen Bru-Vi und Hoya ...


... und auch die Fahrgäste strömten kurz vor 12 Uhr zum T1 im Bf Hoya.


Da wir ja ausnahmsweise mal mit dem Auto unterwegs waren, nutzten wir dies zu einem ersten Fotostop an der Landesreitschule in Hoya.


Dann ging es - ohne Hetzjagd - weiter an der Strecke entlang zum Sellingsloh, wo ich einen Halt für Wanderer erwartete ...

... doch vom durchfahrenden T1 überrascht wurde

Und weiter Richtung Bru-Vi reichte es noch gerade für ein Foto am BÜ zwischen Gehlbergen und Bruchhausen Ost ...


... dann nochmal am Hp Marktplatz - was für ein UnbekanntesFlugObjekt sich da mit ins Bild "geschummelt" hat, weiß ich nicht.


Dann war der Bf Bru-Vi erreicht. Dort stand schon der TA 3 bereit als Verstärkerfahrzeug bzw. für eine angemeldete Gruppe am Nachmittag - eine (sonst seltene) Möglichkeit, ein Fahrzeugportrait davon zu "schießen" ...


... kurz vor Abfahrt Richtung Hoya dann ein Foto von beiden Fahrzeugen (sieht doch fast so aus, als ob der TA dranhängt - oder??) ...


... allerdings machte der T1 die Fahrt um 13 Uhr ab Bru-Vi wieder solo (aber immerhin unter Beachtung von "Zaungästen") .


Viele Grüße, Regine.

 1